La Seu – Kathedrale Palma

image

Die Kathedrale der Heiligen Maria, Bischofskirche des Bistums Mallorca oder einfach auch nur La Seu (katalanisch „der Bischofssitz“) gehört zu den wichtigsten Bauwerken gotischer Stilrichtung. Hier findet sich auch die größte gotische Rosette der Welt, die durch die Ausrichtung der Kathedrale genau auf der Linie des Sonnenaufgangs die perfekte Doppelrosette am jeweils 11. November und 2. Februar eines Jahres auf der gegenüberliegenden Seite der Kathedrale entstehen lässt: „el milagro de la luz“, das Wunder des Lichts.
Ein weiteres Lichtspektakel lässt sich zur Wintersonnenwende am 21. oder 22. Dezember betrachten, wenn die Sonnenstrahlen der aufgehenden Sonne durch die Fensterrosette der Ostfassade fallen und diesmal direkt auf der anderen Seite durch die Rosette der Westfassade hindurchgelenkt werden: Ein fantastischer Farbeffekt, der sich am besten von der obersten Terrasse des Museu Es Baluard genießen lässt.

Viele weitere Baustile wie die Renaissance, der Barock, der Klassizismus oder der katalanische Modernisme durch Arbeiten von Antoni Gaudí haben über die Jahrhunderte der Bauphase ihre Spuren in einzelnen Elementen der Kathedrale hinterlassen.

La Seu, die die Bucht von Palma beherrscht, gilt nicht umsonst als eine der schönsten Kirchen der Welt.

Feliz Ano Nuevo – ein frohes neues Jahr 🙂

Advertisements