Villa D`Este – Como

Die Villa d´Este, heute wohl eines der besten Hotels weltweit…

…dient jährlich als Veranstaltungsort des Concorso d’Eleganza.

Früher einmal Nonnenkloster, ließ Kardinal Tolomeo Gallio den Architekten Pellegrino Tibaldi eine Sommerresidenz für sich selber errichten. Das in einer Größe, die man sich bei den heutigen Stundenlöhnen im Cleaner- und Floormanagement Business sicher 2x überlegen würde.

1873 wurde die Villa zu einem Luxushotel umgebaut, wo sich fortan der europäische Adel und das reiche Bürgertum trafen. Heute dient die Villa auch als Veranstaltungsort für hochrangige Konferenzen wie die Bilderberg-Konferenz, oder eben den Concorso d’Eleganza.

Tiefere Einblicke und Inneneinsichten wurde uns, dem gemeinen Fußvolk, leider verwehrt. Wir konnten uns grade mal die Nasen an den Uniformen der Wachestehenden Carabinieri wundreiben.

Dabei hätte sich insbesondere die hintere Terrasse zum See prima für ein kleine Espressobar oder einen Würstchenstand angeboten. Vielleicht bewerbe ich mich mal für das kommende Jahr, ist ja eine Schande so eine Terrazza ungenutzt brachliegen zu lassen. Auch hätte der Barista in seiner Holzhütte vorne wesentlich weniger Stress und Prügel abbekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s