CCC Pelaires

Das ‘Centre Cultural Contemporani Pelaires’, eines der Kulturzentren Palmas zu dem auch die Galerie Sala Pelaires gehört, ist seit 1990 im Palast ‘Can Verí’, einem mittelalterlichen Stadtpalast im Zentrum Palmas untergebracht. Das Hauptaugenmerk des CCC liegt auf befristeten, zeitgenössischen Kunstausstellungen.

Der Palast ‘Can Verí’, ehemals Eigentum der Verí Familie, wurde im Renaissancestil erbaut und weist auch gotische und barocke Elemente auf. Bis zum Jahre 1979 war das Haus Schule und Ordenssitz der heiligen Dreifaltigkeit, diverse alte Täfelungen und Wappenmotive finden sich noch überall im Gebäude.

PalmaPhoto 2012:

Neben der geräumigen Eingangshalle und dem Innenhof findet sich das Studio und die Ausstellungshalle des Kulturzentrums mit der momentanen Ausstellung des italienischen Künstlers Domenico Bianchi. Bianchi arbeitet haupsächlich mit den natürlichen Materialien wie Wachs und Öl auf Holz und Fiberglas, die Technik selber schafft mit geometrischen Zeichen und Formen kontrastreiche Effekte. Dabei spielt Licht eine elementare Rolle:

Gezielt besucht oder doch nur verlaufen? Ich werde es wohl nie erfahren:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s